Erkältung durch Weihnachtsstress

Dass Stress nicht schädlich sein muss, haben Forschungen längst belegt. Dass er schädlich sein kann, wissen alle, die sich mal wie “ein Hamster im Laufrad” gefühlt haben. Wenn der Punkt da ist, an dem man sich von den Aufgaben des Alltags wie gehetzt fühlt, kann man förmlich fühlen, dass einem diese Form von Stress nicht gut tut. Das ist ungesunder Stress. Bei vielen Menschen zieht der Körper dann eine “Notbremse”: klassisch ist, dass wir uns die nächstbeste Erkältung einfangen. Und wenn wir jetzt nicht achtsam mit uns selbst umgehen und das Signal verstehen, sondern versuchen, weiter im Hamsterrad mitzuhalten, dann liegen wir bald richtig auf der Nase. Unser Organismus zwingt uns zu der dringend notwedigen Pause.

Das ist auch einer der Gründe dafür, dass viele Menschen in der Vorweihnachtszeit erkältet sind: die Überforderung durch zu viele, oft von uns selbst auferlegte Aufgaben. Der Wetterumschwung tut sein Übriges.

Bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit bietet DoTERRA Air Ereleichterung. Morgens und abends 3 Tropfen der Ölmischung zusammen mit 10 Tropfen Trägeröl (wir nehmen DoTERRA fraktioniertes Kokosöl) auf Brust, Nacken und unter die Fußsohlen auftragen und der Hustenreiz lässt nach und man kann sofort durchatmen. Ich habe es selbst getestet und fühlte mich schnell viel besser 🙂

Das Ausruhen ersetzt die Ölmischung natürlich nicht, sie kann aber helfen, schnell wieder auf die Beine zu kommen. DoTERRA Air ist ein toller Begleiter in der Erkältungszeit.

Schreiben Sie einen Kommentar