Etwas fürs Immunsystem

Unser Freund Jörg ist unzufrieden: “Warum labern die Politiker und Virologen nur, was man tun kann, wenn es einen erwischt hat, oder, wie man verhindern kann, dass man sich bei einem infizierten ansteckt?! Niemand sagt uns, wie wir unser Immunsytem stärken können!!”

Ich frage mich, ob es die Aufgabe der Politik ist, den Leuten beizubringen, wie man etwas für sein Immunsystem tut…

Fakt ist jedenfalls, dass die Stärkung unseres Immunsystems eine wesentliche Rolle für unseren Körper bezogen auf die Konfrontation mit Viren und Bakterien spielt. Ein starkes Immunsystem hat Bedrohungen durch Allergene, Bakterien und Viren etwas entgegenzusetzen, die Bazillen haben hier kein leichtes Spiel. Ganz anders stellt es sich bei einer geschwächten Abwehr des Körpers dar.

Aber was macht unseren Körper stark im Umgang mit negativen äußerlichen Einflüssen? Das möchte auch Jörg wissen.

Neben Nahrungsmitteln wie frisches Gemüse und Obst und ausreichend Wasser, die für unseren Organismus unerlässlich sind, bietet DoTERRA eine Vielfalt an unterstützenden Vitalstoffen für unser Immunsystem. Angefangen von naturreinen Essenzen höchster Qualität in Form der ätherischen Öle über hochwertige bioverfügbare Nahrungsergänzungsmittel bis hin zu natürlichen Lösungen für Körperpflege und sogar Haushalt.

Denn tagtäglich sind wir nicht nur durch unsere oft degenerierte und durch Pestiziede und Umweltgifte belastete Nahrung mit schädlichen Stoffen konfrontiert, Reinigungsmittel und Kosmetika tun ihr übriges.

Ist unser Immunsystem schon permanent mit der Belastung durch schädliche Substanzen in der Nahrung, wie Industriezucker, Rückstände von Antibiotika und Hormone belastet, hat es wenig Kapazitäten, um es noch mit Krankheitserregern wie Viren aufzunehmen.

Deshalb macht es durchaus Sinn, darauf zu achten, was wir unserem Organismus zumuten. Besonders in Zeiten außergewöhnlicher Belastung durch z. B. bestimmte Krankheitserreger.

Zusätzlich können wir unsere körpereigene Abwehr stark machen durch den regelmäßigen Zusatz von Zitronenöl zu unserem Trinkwasser. Zwei Tropfen pro Glas geben dem Wasser eine wunderbar erfrischende Note und wirken sich ausgleichend auf den Säure-Basen-Haushalt aus.

Die Ölmischung On Guard (unser persönlicher Superman) unterstützt kraftvoll unser Immunsystem indem wir es täglich auf die Fußsohlen auftragen und im Raum diffusen.

Zwei von vielen tollen Möglichkeiten, das Immunsystem mit ätherischen Ölen zu unterstützen. Wenn ihr mehr wissen wollt, ruft uns an oder schreibt eine E-Mail. Wir teilen gerne unsere Begeisterung für die DoTERRA Öle mit Euch.

[email protected] oder wir unterhalten uns direkt: 0228 – 38755526

Jörg ist auch beruhigt, als ich ihm ein Fläschchen Zitronenöl in die Hand drücke:”Da ist aber wenig drin,” beschwert er sich. “Das täuscht. Mit einer kleinen Menge kommst Du sehr weit, Jörg. 15 ml entsprechen 250 Tropfen. Wie lange kommst Du also hin, wenn Du 10 Tropfen pro Tag in Deinem Wasser trinkst?”

Schreiben Sie einen Kommentar